Mitmachen und Einbringen

Willkommen zur IKW 2022

Details der Veranstaltung

Bringt Euch mit Euren Veranstaltungen in die Interkulturellen Wochen ein und schickt bis zum 4. Juli 2022 einen Vorschlag. Wir drucken ihn im Programm und machen mit. Das IKW-Team 2022 Alex M. Moepedi, Dianela Arroyo Fernandez, Ilona Müller, Jascha Hilkowitz, Jenny Warnecke, Lùcia Rolim-Schulz, Pierre Ziade, Sagal Adow & Timm Köhler

Letztes Jahr am Freitag, 24. September 2021 hat Teatro due Mondi den Auftakt gefeiert mit dem Stück "Mauerrisse" auf dem Platz der Alten Synagoge in Freiburg. FAIRburg hat diese Veranstaltung anlässlich des 10jährigen Vereinsjubiläums im Rahmen der IKW ausgerichtet.

Fotos: Biryar Kouti

Teatro due Mondi erzählten von hohen, trennenden Mauern, die immer noch und immer wieder gebaut werden. Es gibt davon so viele auf der Welt, dass sie aus der Luft wie ein riesiges Labyrinth aus versperrten Wegen und Einbahnstraßen aussehen. Die Schauspieler stoßen an diese Mauern, versuchen, sie zu überwinden, werden zurückgewiesen, versuchen es wieder und wieder, suchen nach neuen Wegen.
Wer keine Papiere hat, wer anders ist, wird nicht durchgelassen. Und dann ist da auch noch das menschliche Unbehagen vor dem Unbekannten. Man nimmt sich in Augenschein, man versucht zu ergründen, ob man einander vertrauen kann. Wertschätzung und Vertrauen entstehen nur, wenn man Taue zwischen den Ufern spannt, Wasser dorthin bringt, wo es keins gibt, dem Schwachen hilft, seine Tasche zu tragen, und wenn man morgens unter demselben
Himmel aufwacht.

Mit diesem Stück wollen wir von unserer seit acht Jahren währenden Begegnung mit Flüchtlingen und Asylbewerbern erzählen. Aber auch mit Fremden aus anderen europäischen Ländern und mit Italienern, die sich fremd fühlen. Schließlich verliert sich jeder mal im eigenen Labyrinth. Denn Theater bedeutet gemeinsames Agieren und einander Vertrauen.
Wie alle unsere Straßentheaterproduktionen basiert MAUERRISSE auf thematischen Aktionen, die choreographisch, choral und textlich in Szene gesetzt werden und eine starke visuelle und inhaltliche Aussagekraft haben. Durch sie teilen wir unsere Sicht auf das Theater und vor allem auf die Welt mit.

Teile das:

Die nächsten Veranstaltungen

Es sind keine Veranstaltungen zu Ihrem Suchergebnis vorhanden

Das lief bereits

DiskussionLesung
31.10.21
Literaturhaus Freiburg, Bertoldstraße 17, 79098 Freiburg
Mithu M. Sanyal: Identitti
Lesung und Gespräch
31.10.21
04.11.21
Haus Weingarten, Auggener Weg 73, 79114 Freiburg
GESCHICHTE DER MINDERHEITEN
So 31. Oktober – Do 4. November 2021
BegegnungDiskussionFrauenVortrag
30.10.21
30.10.21
Maria-Magdalena-Kirche, Maria-von-Rudloffplatz 1, 79111 Freiburg
Klartext! Afrika! Womenday
Trommelklänge, Kunstaktion, Vortrag und Silent Disco
BegegnungFestFrauenKinderMusikTanz
30.10.21
30.10.21
Kulturwerkstatt P3, Oltmannsstraße 30, 79100 Freiburg
Kameruner Festival
BegegnungLesungPersönliche GeschichteVortrag
29.10.21
Goethe-Institut Freiburg, Wilhelmstraße 17, 79098 Freiburg
Vortrag: NS-Zwangsarbeit auf dem Freiburger Grethergelände
Ausschnitt eines öffentlichen Massenverbrechens
Vortrag
28.10.21
28.10.21
Gemeinde Peter & Paul, Bozener Str. 6 79111 Freiburg – St. Georgen
Menschlichkeit darf nicht im Mittelmeer ertrinken
Vortrag mit Seenotretter Riccardo Mori
Radio
27.10.21
27.10.21
Auf Radio Dreyeckland, 102,3 MHz oder im Livestream www.rdl.de
Best Of IKW 2021
Radiosendung Our Voice
25.10.21
29.10.21
St. Cyriak Gemeindesaal in Freiburg-Lehen, Kirchbergstraße 6, Freiburg | Straßenbahn-Haltestelle: Paduaallee
Migration, Power and Choice – selbst-bestimmt-leben?
Aktionswoche vom 25.-29. Oktober