Wahlkreis 100%

Symbolische Wahlen zum Bundestag
Am 26. September 2021 findet die Wahl zum 20. deutschen Bundestag statt. Im Freiburger Stadtgebiet leben mehr als 190.000 Bürger*innen, die am Wahlsonntag volljährig sind und seit mehr als 3 Monaten in Freiburg gemeldet sind. Aber 33.354 Bürger*innen der Stadt Freiburg dürfen nicht wählen, weil sie nicht die deutsche Staatsbürgerschaft besitzen und damit nicht wahlberechtigt sind. In Ergänzung zum offiziellen Freiburger Wahlkreis 281 können am 26.09. Freiburger*innen mit ausländischer Staatsangehörigkeit im symbolischen Wahlkreis 100 % wählen. Weitere Infos: www.wir-wählen.org

Wer in Freiburg lebt, ist von Straßenbahnpreisen, verfügbaren Kindergartenplätzen oder von Entscheidungen über den Wohnungsbau der Stadt direkt betroffen - unabhängig ob man in Freiburg, Hamburg, Madrid, Ankara oder in Duala geboren ist. Unabhängig von Geburtsort und Pass sollten auch alle volljährigen Bürger*innen einer Stadt gleichberechtigt ihr gemeinsames Kommunal-Parlament wählen können. Diese Meinung vertritt der Freiburger Migrant*innenbeirat, der Gemeinderat und der Oberbürgermeister Freiburgs.
Beschlossen werden kann das kommunale Wahlrecht derzeit nur durch eine 2/3-Mehrheit in Bundestag und Bundesrat.
Das Recht zur Teilnahme an Wahlen ist ein Grundprinzip eines demokratischen Staatssystems. Das Wahlrecht ausländischer Bürger*innen fördert Integration und ist Ausdruck gesellschaftlicher und politischer Gleichberechtigung. In 14 von 27 EU-Staaten ist das bereits unaufgeregte Praxis.
Wir fordern Sie auf, am 26.9. ihren Sonntagsspaziergang mit dem Gang zum 100%-Wahllokal zu verbinden. Auf einem Wahlzettel können Sie symbolisch die Parteien und Abgeordneten für den Bundestag in Berlin wählen. Gewählt werden kann von 10 - 17 h.
Deutsche Staatsangehörige sind eingeladen, über eine Entscheidung des EU-Parlaments (2003) abzustimmen, wonach „Ausländern das Wahlrecht für die Kommunalwahlen sowie für die Wahlen zum Europäischen Parlament einzuräumen“ ist.
Der Wahlkreis 100 % wird veranstaltet vom Freiburger Wahlkreis 100 % e.V.

Der Migrant_innen-Beirat der Stadt Freiburg ruft die Freiburger*innen auf, sich an dieser symbolischen Wahl zu beteiligen.
Symbolische Wahlen finden bundesweit und online statt.

26 September
10:00
Theater Freiburg, Bertoldstraße 46, vorne, 79098 Freiburg
Wahlkreis 100€
Migrant_innen-Beirat Freiburg

Teile das:

Die nächsten Veranstaltungen

Es sind keine Veranstaltungen zu Ihrem Suchergebnis vorhanden

Das lief bereits

DiskussionLesung
31.10.21
Literaturhaus Freiburg, Bertoldstraße 17, 79098 Freiburg
Mithu M. Sanyal: Identitti
Lesung und Gespräch
31.10.21
04.11.21
Haus Weingarten, Auggener Weg 73, 79114 Freiburg
GESCHICHTE DER MINDERHEITEN
So 31. Oktober – Do 4. November 2021
BegegnungFestFrauenKinderMusikTanz
30.10.21
30.10.21
Kulturwerkstatt P3, Oltmannsstraße 30, 79100 Freiburg
Kameruner Festival
BegegnungDiskussionFrauenVortrag
30.10.21
30.10.21
Maria-Magdalena-Kirche, Maria-von-Rudloffplatz 1, 79111 Freiburg
Klartext! Afrika! Womenday
Trommelklänge, Kunstaktion, Vortrag und Silent Disco
BegegnungLesungPersönliche GeschichteVortrag
29.10.21
Goethe-Institut Freiburg, Wilhelmstraße 17, 79098 Freiburg
Vortrag: NS-Zwangsarbeit auf dem Freiburger Grethergelände
Ausschnitt eines öffentlichen Massenverbrechens
Vortrag
28.10.21
28.10.21
Gemeinde Peter & Paul, Bozener Str. 6 79111 Freiburg – St. Georgen
Menschlichkeit darf nicht im Mittelmeer ertrinken
Vortrag mit Seenotretter Riccardo Mori
Radio
27.10.21
27.10.21
Auf Radio Dreyeckland, 102,3 MHz oder im Livestream www.rdl.de
Best Of IKW 2021
Radiosendung Our Voice
BegegnungFrauenPersönliche Geschichte
25.10.21
Großer Saal, ABC, Maienstraße 2, 79102 Freiburg
FÄLLT AUS
„Hört uns!“ Jesidische Frauen aus Freiburg erzählen